A+ A-

Das Internationale Eisskulpturen Festival 2017

Das Internationale Eisskulpturen Festival -  findet in Posen (Polen) seit 12 Jahren statt. Seit Jahren zieht es die berühmtesten Künstler aus der ganzen Welt an, deren Arbeiten von Tausenden Menschen und Touristen in der Altstadt bewundert werden. Während der zweitägigen Veranstaltung verwenden die Bildhauer mehrere Tonnen von Eis, um die Stadtbewohner und Touristen mit ungewöhnlicher Vorführung von Eiskunstwerken zu bezaubern.

Das Internationale Eisskulpturen Festival 09-10.12.2017

 

Die zehnte Auflage des Festivals wird am Dezemberwochenende (09-10.12.2017) stattfinden. In dieser Zeit wird man in der Altstadt erleben können, wie die einzigartigen Skulpturen geschaffen werden. Die Veranstaltung wird von den talentierten Künstlern und Weltmeistern in der Eisskulptur besucht. Nach Posen kommen in diesem Jahr Repräsentanten aus solchen Staaten wie Polen, Frankreich, Japan, USA, Kanada, Schweden und sogar Malaysia. 

 

 

Wettbewerben

Speed Ice Carvingam 9. Dezember, Hauptszene in der Altstadt


Speed Ice Carving ist der spektakulärste Wettbewerb des Festivals. Die miteinander rivalisierenden Bildhauer haben zig Minuten, um einen Wettbewerbsentwurf neu zu erstellen. Jedes der Elemente muss im gleichen Eisblock gebaut werden. Das getreu reproduzierte Muster gewinnt. Die geschaffenen Skulpturen werden dann die Altstadt schmücken.

 

Hauptwettbewerbam 10. Dezember, Altstadt


12 Zweipersonenteams, mehrere Tonnen von Eis, beliebiges Thema. Alle Teams haben einen ganzen Tag, um einige Meter lange Skulpturen zu schaffen. Die einzigartige Stimmung verdankt der Wettbewerb dem außergewöhnlichen Charme der Posnaner Altstadt und der Atmosphäre der kommenden Weihnachtszeit. Auswahl der Gewinner und Preisverleihung wird traditionell am Abend des zweiten Tages stattfinden.

 

STIHL POZnan Ice Festival - Michał Mizuła, Samuele Giraults (2 miejsce)

 

 

 

Partnern

 

     

 

fot. Marek Zakrzewski

 

The best duck

Facebook

Facebook