A+ A-

St. Johannismarkt 2020

Der älteste Jahrmarkt in Posen, der seit 40 Jahren auf dem Alten Markt veranstaltet wird, findet in diesem Jahr erst im Juli statt.

Der Johannismarkt, wie schon sein Name vermuten lässt, sollte im Juni stattfinden. In diesem sehr ungewöhnlichen Jahr 2020 konnten jedoch keine großen Publikumsveranstaltungen für Juni geplant werden. Wir freuen uns daher umso mehr, dass es doch noch gelungen ist den Johannismarkt einen Monat später - im Juli - durchzuführen. Dieser in Posen einmalige Jahrmarkt dauert zwei Wochen. In dieser Zeit füllt sich der Alte Markt mit bunten Holzhütten, die lokale und regionale Produkte des Kunsthandwerks, Souvenirs, leckere Gerichte der polnischen und internationalen Küche und Süßigkeiten anbieten. Auch Liebhaber von Antiquitäten finden hier eine große Auswahl an interessanten Gegenständen aus der Vergangenheit. Ein umfangreiches Kulturprogramm begeistert zusätzlich die Gäste und Besucher aus aller Welt.

 

Am Alten Markt, dem Herzen der Stadt, können Sie genau zu Mittag einen kleinen Kampf an der Rathausuhr beobachten, wenn sich zwei Ziegenböcke mit ihren Hörnern zwölfmal aneinanderstoßen. Gleich nach dem Spektakel kann man ein Orgelkonzert in der Pfarrkirche erleben, das in den Sommermonaten täglich um 12:15 Uhr stattfindet. Sie können am Alten Markt auch das in Polen einzige Musikinstrumentenmuseum besuchen oder an einem kurzen Backkurs für die leckeren St. Martinshörnchen im Hörnchenmuseum teilnehmen. Empfehlenswert wäre auch der unvergessliche Blick von oben auf den Alten Markt, den Sie vom Aussichtsturm des Königsschlosses genießen können.

 

Der diesjährige Johannismarkt in Posen beginnt am Freitag, dem 4. Juli und wird bis zum 19. Juli dauern. 
Öffnungszeiten: täglich von 10 bis 21 Uhr.

 

 

 

 

 

 

Photos: Targowiska www.targowiska.com.pl

 

 

Poznań in Bocuse d'Or 2020

Facebook

Facebook