A+ A-

Nikolausfeierei

Posen hat für die „Mikołki”, also für Anfang Dezember, einen großen Sack voller Ereignisse vorbereitet. Pferdenarren, Liebhaber von Kunsthandwerk, Handwerk und sogar von Robotern werden hier ihren Spaß haben.

Cavaliada (fot. www.cavaliada-poznan.pl)

Bereits am 5. Dezember beginnt auf dem Gelände der Internationalen Messe Posen die „Cavaliada”,  also eine der wichtigsten Verasnstaltungen für Pferdeliebhaber in Polen. Fans aller Pferderassen strömen an den Tagen nach Posen um an den Wettkämpfen teilzunehmen oder zuzusehen. Dieses Jahr ist Gyuli Mészáros zu Gast, ein berühmter ungarischer Trainer, der auch der Pferdeflüsterer genannt wird. Die „Cavaliada” dauert bis zum 8. Dezember.

Robo-Mikołajki (fot. www.starybrowar5050.com)Ebenfalls auf dem Messegelände wird man zumindest einen Teil der weihnachtlichen Besorgungen erledigen können, denn vom 6. bis zum 8. Dezember findet dort das Festival der Kunst und Kunstgegenstände statt. Es ist ein kleines Paradies für alle Liebhaber von Kunsthandwerk, Handwerk und aller Art Kleinigkeiten.
Für alle, die auf Fortschritt bauen, vor allem aber für Kinder, werden die Roboterworkshops ein besonderes Schmankerl darstellen. Am 6. und 7. Dezember in der Zeit von 12.00 bis 18.00 Uhr wird man auf dem Schachbrett in der Alten Brauereie eine Robo-Nikolaus bauen, an Roboter Wettläufen teilnehmen, einen 2,5m Roboter bewundern und an verschiedenen Gewinnspielen und Wettbewerben teilnehmen können. Der Eintritt ist frei.
Das wird ein aufregender Winteranfang.

Photo: festiwal.mtp.pl, www.cavaliada-poznan.pl, fotportal.poznan.pl

Facebook

Facebook